Zurück zum Blog

​​Können neue Technologien das Wachstum meines kleinen Unternehmens wirklich fördern?

Obwohl die Vorteile der Einführung neuer Technologien in Ihrem Unternehmen hinlänglich bekannt sind, gibt es immer noch eine gewisse Zurückhaltung in der Umsetzung. Tatsächlich geraten viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Nutzung digitaler Technologien ins Hintertreffen - und gefährden damit ihre Produktivität und ihr Wachstum. 
February 3, 2022
5 min

Wir hören oft, dass Unternehmen, die neue Technologien und innovative Arbeitsmethoden einsetzen, von mehr Flexibilität und Effizienz profitieren - und letztlich ihre Rentabilität steigern. 


Eine einfache Entscheidung also, oder? Nicht ganz. 


Obwohl die Vorteile der Einführung neuer Technologien in Ihrem Unternehmen hinlänglich bekannt sind, gibt es immer noch eine gewisse Zurückhaltung in der Umsetzung. Tatsächlich geraten viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Nutzung digitaler Technologien ins Hintertreffen - und gefährden damit ihre Produktivität und ihr Wachstum. 


Eine kürzlich durchgeführte weltweite Studie hat ergeben, dass nur jedes fünfte kleine Unternehmen neue Technologien bereitwillig annimmt, während fast jedes dritte Unternehmen bei der Einführung neuer technischer Hilfsmittel zögert.  


Obwohl der deutsche Mittelstand mit über 2 Millionen Kleinstunternehmen im Jahr 2021 für die Wirtschaft unverzichtbar ist, sind sie nicht wie viele andere Unternehmen weltweit die ersten, die digitale Technologien nutzen. 


Sind Sie von der Auswahl und den komplexen Onboarding-Prozessen überwältigt? Haben sie das Gefühl, dass die Risiken die Vorteile überwiegen? Oder sind Sie einfach mit der derzeitigen Arbeitsweise zufrieden und zögern, sich zu ändern? Wenn Sie sich so fühlen, sind Sie definitiv nicht allein. Und natürlich gibt es nicht das eine Produkt, das alle Ihre Probleme auf einmal lösen kann.




Warum nehmen KMU neue Technologien nicht an? Dafür gibt es viele Gründe. 


Obwohl Veränderungen beneidenswert sind, tun sich manche Unternehmen immer noch schwer damit. Eventuell erkennen Sie sich in der nachfolgenden Liste:



Sie sind zufrieden mit Ihrem derzeitigen Geschäftsmodell


Wenn Sie mit Ihrer derzeitigen Arbeitsweise zufrieden sind, ist es verständlich, dass Sie zögern, sich auf neues technisches Terrain zu begeben. Warum etwas Gutes und Funktionierendes verändern, nicht wahr? 


Aber was heute gut genug ist, ist es morgen vielleicht nicht mehr - und sich mit dem Status quo zufrieden zu geben, birgt ein gewisses Risiko. Wenn sich Ihr Unternehmen verändert und weiterentwickelt, kann die Tabellenkalkulation, auf die Sie sich heute verlassen, morgen zu einem komplizierten, unüberschaubaren Problem werden. Außerdem ist die manuelle Erfassung und Speicherung von Informationen auf lokalen Festplatten nicht immer sicher. 


Neue Technologien sind zu riskant


Wir wissen, dass in unserer sich schnell entwickelnden digitalen Welt die Sicherheit ein berechtigtes Anliegen für Unternehmen ist. 


Aber sichere, intelligente Lösungen stellen den Schutz Ihrer Daten immer in den Vordergrund. Verbesserte Sicherheit und GDPR-konforme Software gewährleisten auf jeder Ebene die höchsten Standards der Datensicherheit. Es wäre schlicht zu teuer, wenn Ihre Daten irgendwo “durchsickern” würden - jeder ist mittlerweile rechtlich sehr gut abgesichert und die Gefahr des Verlierens eines sehr teuren rechtlichen Verfahrens ist immens.



Neue Technik ist zu komplex und zeitaufwändig


Wenn Sie Ihre Kontodaten einem unbekannten System anvertrauen, gerät so manches Unternehmen ins Trudeln. Komplexe Einführungsprozesse halten Unternehmen davon ab, sich anzumelden. 


Sicher, nicht jede digitale Lösung ist einfach. Obwohl Expertenteams Sie bei der Anmeldung und Nutzung dieser Plattformen unterstützen können, kann es sehr ermüdend sein, viele Stunden mit dem Support-Team zu verbringen.


Deshalb ist es wichtig, Plattformen zu wählen, bei denen Sie sofort in das Produkt einsteigen können und keine speziellen Produkteinstellungen erforderlich sind. In kürzester Zeit können Sie feststellen, ob es das ist, was Sie gesucht haben oder nicht.




Neue Technik ist zu teuer


Wenn Sie ein Upgrade Ihrer Geschäftsabläufe in Erwägung ziehen, ist es nur natürlich, dass Sie die Kosten abwägen und sich fragen, ob das Produkt einen Mehrwert für Ihren Betrieb bringt.


Sicherlich hat jedes Unternehmen ein anderes Budget, aber die Möglichkeit, das Produkt unbegrenzt und kostenlos zu nutzen, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie später ein Upgrade vornehmen möchten. Selbst wenn die Funktionalität des kostenlosen Plans eingeschränkt ist, haben Sie es nicht eilig, während der Testphase (manchmal ist es nur eine Woche!) herauszufinden, ob das Produkt das Richtige für Sie ist, und die Wahrscheinlichkeit ist viel höher, dass Sie die nächste gekaufte Software wirklich nutzen werden.



Als wir Puls entwickelt haben, dachten wir an seine Benutzer,  daher ist unsere Registrierung sowie unser Onboarding so unkompliziert wie möglich  - mit zwei Klicks (Registrierung und Ihre Bankverbindung) können Sie alle Funktionen sehen und noch am selben Tag Kredite erhalten und kurzfristig auszahlen lassen. Sie können alles kostenlos mit einem verbundenen Bankkonto nutzen - nur wenn Sie mehrere Konten verbinden möchten, bieten wir einen kostenpflichtigen Tarif an. Da Puls völlig autonom ist und Kredite aus einem Fonds und nicht von einer Bank vergibt, ist es wirklich realistisch, einen Kredit innerhalb eines Arbeitstages zu erhalten, nachdem Sie Ihr Bankkonto angeschlossen haben. 


Es werden immer viele Ressourcen und Zeit aufgewendet, um Produkte leicht verständlich und absolut einfach zu bedienen zu machen. Schließlich ist das beste Design, wenn es scheinbar überhaupt kein Design gibt. Wir haben viele Ressourcen aufgewendet, um das System sicher und benutzerfreundlich zu machen, in unserem System steckt komplexes und wissensintensives maschinelles Lernen. Unser Ziel war es, ein handliches Notizbuch und eine Quelle für das Cashflow-Management der Geschäftsführung zu schaffen. Außerdem werden wir von der BaFin beaufsichtigt.


Wenn wir unsere Lösung anbieten, sind wir uns jedoch bewusst, dass keine neue Technologie ein Zauberstab ist und eine gesunde Angst vor dem Unbekannten verständlich ist. Wenn Sie nicht im Voraus wissen, welchen Wert es für Ihr Unternehmen haben wird, ist es wichtig, das ganze Produkt von innen zu sehen. Vielleicht werden Sie sich eher für eine neue Technologie erwärmen, wenn der Einstieg leicht ist und Sie schnell genug herausfinden werden, wie dieses Produkt das Leben wirklich erleichtern und unnötige Kopfschmerzen beseitigen kann.


Kann Technologie also das Wachstum von Unternehmen fördern? Nun, nur die Geschäftsführung kann ihr Unternehmen wachsen lassen. Die Technologie ist dazu da, um zu helfen.


Verwandte Beiträge

Zurück zum Blog
Wir verwenden Cookies 🍪 , um Ihnen das beste Surferlebnis zu bieten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden, wie in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben.
Mehr erfahren